Haben Sie noch Fragen?

Falls ja, finden Sie hier die passenden Antworten. Wir haben Ihre häufigsten Fragen auf dieser Seite gebündelt und geben Ihnen kompakte Antworten. 

FAQ Bereich / Themen

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um auf otto.de verkaufen zu können?

Sie haben eine deutsche Unternehmensrechtsform, eine deutsche Umsatzsteuer-ID, treten als Verkäufer zu Endkund*innen auf, bieten einen deutschsprachigen Kundenservice an und versenden aus einem deutschen Warenlager. Außerdem sind Sie nicht als Kleinunternehmer gemäß §19 UStG beim Finanzamt gemeldet.

Welche Produkte darf ich anbieten?

Aktuell dürfen Sie Waren aus folgenden Sortimenten anbieten:

 

  • Einrichten & Wohnen: Haushalt, Möbel, Wohnaccessoires, Wohntextilien (inkl. Bettwaren)
  • Fashion & Lifestyle: Bekleidung (inkl. Accessoires), Beauty, Schuhe & Taschen, Schmuck & Uhren
  • Technik & Medien: Bürobedarf, Haushaltselektronik, Multimedia
  • Sport & Freizeit: Babyzubehör, Sportgeräte & Outdoor, Freizeit (Spielzeug, Musikinstrumente & Bastel- und Schulbedarf), Erotik
  • Garten & Heimwerken: Baumarkt, Garten, Tierbedarf

Eine detaillierte Aufstellung, welche Produktgruppen Sie aus den obigen Sortimentsbereichen bereits auf OTTO Market anbieten können und welche aktuell noch nicht verkaufsfähig sind, finden Sie in unserer Sortimente Übersicht.

Welche Produkte darf ich nicht anbieten?

Verboten sind Sandblasting bei Textilien, der Einsatz usbekischer Baumwolle, der Einsatz von Angorawolle von Angorakaninchen, der Einsatz von Mohair von Angoraziegen, der Verkauf von Echtpelz und der Verkauf von Leuchtstoffröhren, die Quecksilber enthalten sowie von Produkten, in denen diese eingebaut sind. Zudem haben wir besondere Anforderungen an Waren mit Leder & Fellen, Federn & Daunen, Wolle sowie Tropenholz und bedrohten Holzarten.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Liste unerwünschter Produkte und Declaration on Sustainability

 

Aktuell ist es leider nicht möglich, Produkte aus allen Sortimenten anzubieten. Wir ergänzen regelmäßig die verkaufsfähigen Produktgruppen. Eine Übersicht, welche Produkte Sie auf OTTO Market bereits anbieten können und welche Sortimente wir noch nicht ermöglichen, finden Sie hier

 

Welche Gebühren oder Provisionen fallen an, wenn ich auf otto.de verkaufen möchte?

Die anfallenden Gebühren setzen sich aus einer monatlichen Grundgebühr und einer prozentualen Verkaufsgebühr (Provision) zusammen und verstehen sich jeweils zzgl. der geltenden Umsatzsteuer. Die Grundgebühr fällt an, nachdem Sie den Vertrag mit uns abgeschlossen haben und Sie technisch in der Lage sind, Produkte auf otto.de zu verkaufen. Der Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden.

 

Monatliche Grundgebühr:

Die monatliche Grundgebühr von 39,90 € wird erstmalig am 1. des Folgemonats nach der technischen Befähigung der Marktplatzaktivität berechnet. Das bedeutet, sie fällt an, sobald Sie technisch in der Lage sind, Produkte auf otto.de zu verkaufen – unabhängig davon, ob und wie viele Produkte bereits eingespielt wurden. Die monatliche Grundgebühr wird Ihnen zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt und von OTTO verrechnet, sobald das zentrale Verrechnungskonto ausreichend Guthaben aus Ihren Verkäufen aufweist.

 

Prozentuale Verkaufsgebühr (Provision):

Zusätzlich zahlen Sie bei einem erfolgreich verkauften Produkt eine marktübliche Provision, die sortimentsspezifisch bestimmt ist und eine Payment-Gebühr von 2,2 % enthält. Eine Übersicht der Produktgruppen mit der jeweilig geltenden Gesamtprovision finden Sie in der Sortimente-Übersicht. Die Provision fällt auf den Verkaufspreis (inkl. MwSt.) und die Versandkosten (inkl. MwSt.) an. Diese wird Ihnen zzgl. MwSt. täglich in Rechnung gestellt und von OTTO von Ihrem Verkaufsguthaben einbehalten, bevor es vom zentralen Verrechnungskonto auf Ihr Referenzkonto ausgekehrt wird.

Anmeldung

Wie funktioniert die 2-Faktor-Authentifizierung?

Um die Nutzung vom Partner-Portal und die dort abrufbaren Daten nutzerspezifisch zu schützen ist eine Authentifizierung notwendig, welche die Identität der einzelnen Nutzer*innen bestätigt. Auf diese Weise ist man geschützt, falls jemand Drittes versucht, sich mit den Login-Daten einzuloggen. 

Bei jedem Login müssen Sie sich nach der Eingabe Ihrer Zugangsdaten mit einem zweiten Faktor authentifizieren. Diesen müssen Sie beim ersten Mal konfigurieren. Bitte installieren Sie zu diesem Zweck die entsprechende Authentifizierungs-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. OTTO unterstützt die Apps Google Authenticator und FreeOTP Authenticator. Nach dem erfolgreichen Scannen des Barcodes über die App erhalten Sie einen sechsstelligen Sicherheitscode auf Ihrem Smartphone oder Tablet, den Sie nun unmittelbar in das unten stehende Feld eingeben. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, müssen Sie den Barcode erneut einscannen. Bei dem FreeOTP Authenticator müssen Sie bei einer Fehlermeldung zusätzlich noch ihr Profil/Token in der App löschen (3 kleine Punkte --> "delete") und den Barcode dann erneut scannen (oben in der Leiste "QR-Code scannen").

Die Person, die sich im OTTO Partner Connect Portal einloggt, muss dieselbe Person sein, auf dessen Smartphone oder Tablet die Authentifizierungs-App gespeichert und konfiguriert wurde. Sie können bis zu vier User für das Portal anlegen, so dass ihre Kolleg*innen sich auch einloggen können.

 

Weitere Informationen finden Sie in dem Video zur Zwei-Faktor-Authentifizierung

Ich habe mich als Interessent*in angemeldet. Warum erhalte ich noch keine Zugangsdaten?

Wir öffnen den Marktplatz sukzessive für neue Partner und prüfen alle Anfragen persönlich und detailliert. Warum? Wir möchten die technischen Abläufe zunächst noch sehr genau beobachten, um Optimierungen sofort vornehmen zu können. 
Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie dann einen Einladungslink für die Anbindung an otto.de. 

Was ist beim Legitimationsprozess zu beachten?

Um die Anbindung an OTTO Payments, unseren eigenen Zahlungsdienstleister, erfolgreich abzuschließen, sind verschiedene Schritte notwendig. OTTO Payments übernimmt als vertrauenswürdiger Partner die Legitimationsprüfung und übergibt anschließend Ihre Daten an die CRIF GmbH. Die Legitimationsprüfung beinhaltet folgende vier Einzelprüfungen: 

 

  • Bonität
  • Unternehmensidentifikation
  • Personenidentifikation
  • Risikoeinschätzung

Die Legitimationsprüfung kann von einer auftretenden oder einer gesetzlich vertretenden Person des Unternehmens, wie z.B. einer geschäftsführenden Person durchgeführt werden. Im Rahmen der Personenidentifikation müssen sich die gesetzlich vertretenden Personen via Video identifizieren. Die Identifikation von Prokurist*innen ist nicht ausreichend. Dies können Sie über verschiedene Endgeräte machen (Smartphone & Tablet, Computer & Webcam).

Versand & Retoure

Was kann alles über die Versandinformationen eingestellt werden?

Über die Versandinformationen können Sie pro Versandart (Paket oder Spedition) einstellen, mit welchem Versanddienstleister Sie zusammenarbeiten und welche Versandkosten dafür anfallen. Bei Speditionsware ist zu beachten, dass sich die Versandkosten für die Kund*innen aus den Standardversandkosten und dem Speditionszuschlag zusammensetzen.

Welche Carrier können momentan genutzt werden?

Wir bieten unseren Händlern auf otto.de einen unkomplizierten und einfachen Versand- und Retourenprozess für ihre Produkte über verschiedene Carrier innerhalb Deutschlands an. Für den Hinweg können die Versanddienstleister DHL, DHL Express, GLS, Hermes, UPS und DPD genutzt werden. Ihre Retouren können Sie bislang ausschließlich mit DHL, GLS und Hermes abwickeln. Eine Sendungsverfolgung muss immer gewährleistet sein.

Wie funktioniert der Retouren-Prozess?

Möchten Kund*innen eine Retoure versenden, müssen diese zunächst über das Kundenkonto angemeldet werden. Dazu klicken die Kund*innen in dem Bereich "meine Bestellungen" bei dem entsprechenden Artikel auf "Zurücksenden", wählen einen Rücksendegrund und melden die Retoure unter dem Punkt "Rücksendung anmelden" an. OTTO generiert nun das Retouren-Label aus den von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und stellt es für 30 Tage in Form einer PDF zur Verfügung. Die Versandbestätigung muss somit die Paketnummer der Retoure (Retouren-Sendungsnummer) enthalten.

Kund*innen können das Retouren-Label selbstständig ausdrucken, auf das Paket kleben und die Retoure versenden.

Was ist die Retouren-Sendungsnummer?

Die Retouren-Sendungsnummer ist die Sendungsnummer der Retoure. Jedes Paket erhält sowohl für den Hinweg zu Endkund*innen, wie auch im Falle einer Retoure für den Rückweg zum Verkäufer eine Sendungsnummer.
 

Weitere Informationen finden Sie in dem Video zur Retouren-Sendungsnummer

Wofür benötigt OTTO die Retouren-Sendungsnummer?

Die Retouren-Sendungsnummer dient der Erstellung des Retouren-Labels und der Nachverfolgung der Retoure. Jedes Paket benötigt auch für die Retoure eine Sendungsnummer, um nachvollziehen zu können, ob diese auch beim Verkäufer wieder eingetroffen ist.

 

Weitere Informationen finden Sie in dem Video zur Retouren-Sendungsnummer.

Ist die Retouren-Sendungsnummer kostenpflichtig?

Die Retouren-Sendungsnummer ist nicht kostenpflichtig.
Die Kosten fallen erst an, wenn das Retouren-Etikett tatsächlich verwendet wird, also eine Retoure stattfindet.

 

Weitere Informationen finden Sie in dem Video zur Retouren-Sendungsnummer.

Abrechnungsprozess

Was ist OTTO Payments und welche Vorteile habe ich davon?

Die OTTO Payments GmbH ist der eigene Zahlungsdienstleister von OTTO. Zahlungsabwicklung zwischen Kund*innen und Partnern bieten wir aus einer Hand an: OTTO Payments bündelt und steuert alle Payments-Aktivitäten für OTTO. Das ermöglicht eine kundenfreundliche Zahlungsabwicklung für Käufe auf dem Marktplatz, insbesondere zukünftig eine bequeme Zahlung durch nur einen Zahlvorgang, auch wenn bei mehreren Partnern gekauft wurde. Die Kund*innen erhalten damit einen einheitlicheren Check-Out und einen besseren Überblick über ihre Rechnungen und Raten. Zudem wird das Zahlungsausfallrisiko der Kund*innen für Partner durch OTTO Payments übernommen.

Welche Zahlungsarten stehen den Kund*innen zur Verfügung?

Als Zahlungsarten stehen Kauf auf Rechnung, Ratenzahlung, Lastschrift und Vorkasse zur Verfügung. Weitere Zahlungsarten sind in Planung.

Wie funktioniert der Abrechnungsprozess?

Neben den Zahlungen, die Kund*innen an Sie leisten, spielen bei der Abrechnung auch Ihre Monatsgebühr und etwaige Provisionen eine Rolle. Bei uns profitieren Sie von einem Abrechnungsprozess, der all diese Komponenten bündelt. Wir verrechnen Ihre Kosten mit Ihren Einnahmen – damit sind alle Kostenpunkte abgedeckt. Buchbare Services oder Promotionen werden ebenfalls über diesen Prozess abgerechnet. So bleibt der Abrechnungsprozess für Sie und uns so einfach wie möglich.

Wann bekomme ich mein Guthaben ausgezahlt?

Ihr Guthaben wird wöchentlich immer donnerstags mit einer Fälligkeit von 14 Tagen ausgezahlt. 

Services & Dienstleister

Welche Vermarktungsmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung?

Über verschiedene Vermarktungsservices können Sie die Sichtbarkeit und den Abverkauf Ihrer Produkte auf otto.de enorm steigern.

Aktuell können Sie diese Vermarktungsservices vorrangig im Managed Service über OTTO Advertising, der zentralen Vermarktungsunit von otto.de, buchen. Das heißt, Sie werden beraten, bekommen ein Angebot und wenn Sie dieses annehmen, wird die Buchung des Services für Sie übernommen. Im Anschluss erhalten Sie ein detailliertes Reporting. Werbeformate, die Sie so buchen können, sind z.B. Sponsored Product Ads (SPA), InShop Promotion und Audience Extension. Wir empfehlen Ihnen zu Beginn vor allem die Buchung von SPA, damit Sie schnell eine hohe Sichtbarkeit Ihrer Produkte erzielen, sich von Ihren Wettbewerbern abheben und so direkt Ihren Abverkauf steigern können. Parallel dazu gibt es auch einen Vermarktungsservice, der komplett im Self Service im Partner-Portal OTTO Partner Connect verfügbar ist: Das OTTO Display Network. Hier können Sie einfach mit wenigen Klicks reichweitenstarke Online-Kampagnen selbst buchen. Diese werden dann in einem Netzwerk, das zielgruppenrelevante bekannte Online-Werbeumfelder umfasst, ausgespielt. Auch hier erhalten Sie ein Reporting.

Für weitere Infos oder Fragen zum Thema Vermarktung steht Ihnen OTTO Advertising gerne zur Verfügung.

Welche Zahlungsarten stehen den Kund*innen zur Verfügung?
Als Zahlungsarten stehen Kauf auf Rechnung, Ratenzahlung, Lastschrift und Vorkasse zur Verfügung.

Bietet OTTO Schutz vor Online-Betrug?

Ja, da Ihre Kund*innen auch unsere Kund*innen auf otto.de sind, haben sie alle eine Bonitätsprüfung durchlaufen. So stellen wir sicher, dass Ihre Käufer*innen bezahlen.

Mit welchen technischen Dienstleistern kann ich zusammenarbeiten?

Als Händler auf OTTO Market bieten wir Ihnen die Möglichkeit mit Dienstleistern zu arbeiten, mit denen wir aktuell ebenfalls kooperieren. Diese Option ist nicht verpflichtend, sondern soll Sie bei Bedarf in Ihren Marktplatzaktivitäten unterstützen und Ihnen dabei helfen, einfacher und schneller auf otto.de verkaufen zu können. Haben Sie Interesse an einer solchen Zusammenarbeit, finden Sie hier eine Übersicht an Dienstleistern, mit denen wir bereits eng zusammenarbeiten. Selbstverständlich ist auch die Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern möglich. 

Nachhaltigkeit

Inwiefern spielt Nachhaltigkeit eine Rolle auf dem Marktplatz?

Seit mehr als 30 Jahren verbinden wir bei OTTO wirtschaftliche Ziele mit Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung. Daran hat sich auch mit der Transformation zur Plattform und dem Aufbau des Marktplatzes nichts geändert. Wir haben einen hohen Anspruch an unsere Lieferanten hinsichtlich fairer Produktionsbedingungen und hohe Anforderungen an unsere Produkte hinsichtlich Qualität und Sicherheit. Diese Anforderungen gelten als Maßstab für alle Produkte auf otto.de und dementsprechend stellen wir auch hohe Ansprüche an unsere Partner.

Welche Ziele setzt sich OTTO in Bezug auf Nachhaltigkeit?

Unser Ziel ist es, das Thema Nachhaltigkeit zu einer Selbstverständlichkeit zu machen und fördern daher fairen Konsum und nachhaltiges Handeln. Wir suchen gezielt nach Partnern mit nachhaltigen Produkten und bieten diesen verstärkte Sichtbarkeit auf der Plattform. In unserer Nachhaltigkeitsstrategie fokussieren wir uns vor allem auf die Handlungsfelder rund um Klimaschutz, Materialien & Produkte, Verpackungen, Kreislaufwirtschaft, Lieferkette und Compliance & Policies.

Wann darf sich ein Partner als nachhaltig bezeichnen?

Partner dürfen sich als nachhaltig bezeichnen, wenn ihr Sortiment mindestens 10% nachhaltige Produkte enthält und aus insgesamt mindestens 20 Produkten besteht.

Welche Kriterien muss ein Artikel erfüllen, um nachhaltig zu sein?

Um mit dem Nachhaltigkeits-Badge gekennzeichnet zu werden, muss ein Artikel folgende Kriterien erfüllen:

 

  • Verzicht auf den Einsatz von genetisch verändertem Saatgut und Nanotechnologie/Beschichtung
  • Auslobung des Artikels mit mindestens einem der für nachhaltige Produkte verfügbaren Siegel unter Einhaltung der definierten Bedingungen
  • Mindestbestandteile an nachhaltigem Material von 30% bzw. 20% bei recycelten Produkten
  • Nachweis der nachhaltigen Verbesserungen anhand von Zertifikaten

Eine Übersicht der Nachhaltigkeitssiegel finden Sie hier.

Feedback & Beschwerden

Wie kann ich eine Beschwerde einreichen?

Ein hoher Standard bei all unseren Leistungen sowie eine partnerschaftliche, faire Zusammenarbeit stehen bei uns im Mittelpunkt. Sollten Sie doch einen Grund für eine Beschwerde oder Kritik haben, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Der OTTO-Market-Support nimmt Ihre Anliegen dankend an und prüft diese umgehend. 

Bitte gehen Sie zum Einreichen einer Beschwere oder Kritik wie folgt vor: 

 

1. Erstellen Sie ein Ticket im Partner Helpdesk und wählen Sie für das Einreichen von Feedback als Kategorie „Feedback“ (Unterkategorie „Bemerkung, Lob, Kritik“) aus. Wenn Sie eine Beschwerde einreichen möchten, wählen Sie bitte die Kategorie „Beschwerde”.

 

2. Im Betreff nennen Sie uns bitte das Thema wie z. B. eines der o.g. Anwendungsbeispiele. 

 

3. Im Feld „Beschreibung“ schildern Sie bitte Ihr Anliegen. 

 

Sobald Sie Ihre Anfrage abschicken, wird ein Ticket mit einer zugehörigen Nummer erstellt, über welches wir mit Ihnen in Kontakt treten werden. Je mehr Informationen Sie uns zu Ihrem Anliegen mitgeben, desto schneller und einfacher ist die nachfolgende Prüfung für uns. Nach Erhalt Ihrer Anfrage bemühen wir uns, Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung zu Ihrem Anliegen zu geben. In der Regel melden wir uns bei Ihnen innerhalb von 24 Stunden (werktags). 

Wie viele Beschwerden wurden bereits eingereicht?

Die folgende Tabelle soll Ihnen einen Überblick geben, wie viele Beschwerden / Kritik bei uns in dem Zeitraum Juni 2021 - Juni 2022 eingereicht wurden:

KategorieAnzahl eingereichter Beschwerden
Abrechnungs-Prozess2
Produktanlage 4
Sanktionen & andere Verhaltensweisen 
von OTTO
3
Support Verfügbarkeit & Funktionen6
Insgesamt15

Alle Beschwerden/Kritikäußerungen wurden ausführlich geprüft und konnten vollständig gelöst werden. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit einer Anfrage (vom Eingang der Anfrage bis zur abschließenden Beantwortung) lag dabei bei 7,5 Tagen. Die Bearbeitungszeit ist dabei maßgeblich abhängig von diversen Faktoren wie z.B. dem Informationsumfang, Sachverhaltsaufklärung und etwaigen Rückfragen.

Wie kann ich einen Compliance-Verstoß melden?

Der Otto Group ist der Schutz von Hinweisgeber*innen ein besonderes Anliegen. Mit dem neuen Hinweisgeberportal SpeakUp hat die Otto Group 2020 einen digitalen Kanal in ihr Hinweisgebersystem integriert. SpeakUp bietet allen die Möglichkeit, über den Verdacht von strafbaren Handlungen und Compliance-Verstößen in der Otto Group zu berichten. Hinweise können anonym abgegeben werden. Die Einrichtung eines systemseitigen Postfachs in SpeakUp ermöglicht sogar einen Austausch mit dem Empfänger, ohne dass Rückschlüsse auf die Identität des Absenders möglich sind. 
 

Zum neuen SpeakUp-Portal geht es hier: https://www.bkms-system.com/ottogroup-speakup-de